Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Abgeschlossenes Projekt

Remote Service Desk

Projektlaufzeit

01.01.2013 - wegen dauerhafter Pflege und Weiterentwicklung ist ein Ende nicht vorgesehen

Projektbeschreibung

Der Dienst ermöglicht es, dass Benutzern bei IT-Problemen schnell geholfen wird, ohne direkt vor Ort zu sein. Benutzer können ohne große Probleme und Begrifflichkeiten ein Problem an den Helpdesk melden. Die betreuten Benutzersysteme können auch bei herstellerspezifischen Problemen ohne AutoUpdate zeitnah aktualisiert werden.

Das System wird der Ruhr Uni Bochum als Service zur Verfügung gestellt.

Die Uni Duisburg-Essen befindet sich zurzeit (Q1/2016) in der finalen Testphase und will den Service auch an der TU Dortmund nutzen.

Ziel

Zeitersparnis für den Support wie auch für den Benutzer

Kundennutzen

  • Reduzierung der Betreuungs- und Reaktionszeiten im ServiceDesk
  • Bessere Problembeschreibung durch Sicht auf den Arbeitsplatz
  • Mobil und unabhängig vom Arbeitsplatz des Mitarbeiters einsetzbar
  • Möglichkeit der Fernwartung/Software-Updates, um erkennbare Probleme durch fehlende Autoupdate Funktion im Vorfeld zu verhindern
  • Möglichkeit der Vorführung/Einweisung für den Benutzer, ohne vor Ort zu sein

Projektleitung